Die Vorträge werden in Englisch, Russisch und in andere osteuropäische Sprachen simultan übersetzt.